Kooperation vereinbart: Suncycle und Stern Energy bieten PV-Services in ganz Italien


Suncycle und der italienische Betriebsführer Stern Energy bieten ab sofort umfassende Serviceleistungen für italienische PV-Anlagen an. Dafür unterzeichneten die Unternehmen jetzt eine Kooperationsvereinbarung. Der erste gemeinsame Auftritt findet als Diamond Sponsor auf der Solar Asset Management Europe in Mailand statt.

Stern Energy betreut italienische PV-Projekte mit einer Gesamtleistung von 140 MWp an 60 Standorten. Die langjährige Erfahrung des Unternehmens wird nun durch die Test- und Reparaturkompetenz von Suncycle ergänzt. Gemeinsam kann nun ein flächendeckendes und einzigartiges Programm an solaren Dienstleistungen angeboten werden.

Mit der Kooperation treibt Suncycle seine Internationalisierung weiter voran. Bereits im vergangenen Jahr gründete das Unternehmen eine Niederlassung in den USA, im September dieses Jahres kam eine weitere Tochter in Großbritannien hinzu.

Dr. Mischa Paterna, Geschäftsführer von Suncycle: „Die Synergien aus unserer Zusammenarbeit bieten vor allem unseren internationalen Kunden aus den Bereichen After-Sales und Betriebsführung deutliche Vorteile. Wir können unsere Dienstleistungen nun vom Norden Schottlands bis in den Süden Europas mit kurzen Anfahrtswegen und aus einer Hand anbieten.“

„Im italienischen Markt sind mobile Labore und moderne Test- und Reparaturverfahren bisher kaum verbreitet“, sagt Stefan Torri, Geschäftsführer und Inhaber von Stern Energy. „Mit den mobilen Suncycle-Laboren sind wir nun in der Lage Leistungsprobleme von PV-Anlagen deutlich früher und besser zu erkennen. Dies bedeutet für unsere Kunden eine höhere Anlagenverfügbarkeit und mehr Ertrag.

Suncycle und Stern Energy sind Diamond Sponsoren der führenden O&M Konferenz in Europa. Vom 09. bis 10. November können Sie beide Partner auf der Solar Asset Management Europe in Mailand treffen.

Ähnliche Beiträge