SUNCYCLE AUF DEM PID WORKSHOP VON PADCON


Würzburg | 11.Nov.2015

Am 10.11.2015 wurde Suncycle als Referent zum PID-Workshop der Firma PADCON im Maritim Hotel in Würzburg geladen.

PID – die Potential Induzierte Degradation bedeutet bei Photovoltaikmodulen einen zum Teil dramatischen Leistungsverlust und kann prinzipiell bei jedem Photovoltaikmodul auftreten.

Da der PID-Effekt grundsätzlich auch wieder „geheilt“ werden kann, stellt die Firma PADCON sowohl für String-Wechselrichter (Float Controller SI) sowie für Zentral-Wechselrichter (Float Controller CI) entsprechende Produkte her, die sich leicht in vom PID-Effekt betroffene Anlagen integrieren lassen.

Suncycle stellte auf diesem Workshop seine langjährigen Erfahrungen in der Regeneration von betroffenen PV-Modulen unter dem Thema „PID – sicher erkennen und erfolgreich heilen“ vor.
Dieses Thema fand bei den Teilnehmern sehr großes Interesse. Anhand von Beispielen der präzisen Erkennung des Fehlerbildes bis hin zur zielgerichteten und effektiven Auswahl der möglichen Regenerationsmaßnahmen wurde der PID-Regenarationsprozess von Suncycle vorgestellt.

Suncycle hat viele erfolgreiche Gespräche geführt und wird die durch den Workshop entstandenen Synergien nutzen, um den Markt bei Thema PID zu unterstützen.

Suncycle bedankt sich bei allen Besuchern des Workshops und besonders bei der Firma PADCON für die Einladung sowie die hervorragende Durchführung der Veranstaltung.

Ähnliche Beiträge